Season-trader

eTORO

eToro – Social Trading

68% DER PRIVATANLEGERKONTEN VERLIEREN GELD BEIM HANDEL MIT CFDS MIT DIESEM ANBIETER. SIE SOLLTEN ÜBERLEGEN, OB SIE ES SICH LEISTEN KÖNNEN, DAS HOHE RISIKO EINZUGEHEN, IHR GELD ZU VERLIEREN.

Das im Jahr 2007 gegründete Social Investment Netzwerk eToro ist vor allem für Tradinganfänger ein geeigneter Anbieter, denn auf dieser einzigartigen innovativen Plattform kann man sich mit etablierten Popular Investors vernetzen und deren Trades entweder kopieren, oder sich ihre Handelsstrategien ansehen, um selbst ein Trader zu werden. eToro wird durch die zypriotische Finanzaufsicht, australische und die britische Finanzaufsicht reguliert (FCACySec, ASIC). Mehr als 10 Millionen Nutzer tummeln sich mittlerweile auf dieser Social Trading Plattform. Dabei bietet eToro ein umfangreiches Portfolio an handelbaren Werten: Von Top-Aktien über ETFs, Währungspaaren, Indizes, Rohstoffen und Kryptowährungen kann man sich das Asset aussuchen, das man gerne handeln möchte. Über die neuen CopyPortfolios kann man sogar in ganze Sektoren investieren.

Der Handel läuft über eine der angebotenen Plattformen: WebTrader oder eine mobile Lösung. Im Fokus von eToro steht allerdings der CopyTrader, eine neue und hochentwickelte Social-Trading-Plattform, auf der man die Trades anderer erfolgreicher Trader kopieren kann – oder eben gleich ein gesamtes Portfolio. Als erfolgreicher Trader mit Erfahrungen im Börsenhandel kann man als Popular Investor seine Trades zum Kopieren anbieten und so gleich doppelt von seinem Wissen profitieren, denn für jeden erfolgreichen Trade bekommt man eine kleine Provision. Diversifikation des Portfolios ist eine der Hauptregeln im Handel, mit einer Kombination aus verschiedenen Tradern, die verschiedene Assets handeln, kann man so als Follower eines Top-Traders sein Portfolio problemlos diversifizieren. 

Jeder Neuling erhält bei eToro zunächst ein Demokonto mit 100.000 USD, mit dem er gefahrlos üben kann, bis er die Plattform beherrscht und die Regeln verstanden hat. Die Echtgeld-Mindesteinlage bei eToro beträgt 200 Euro.

Kryptowährungen traden

Auch Anhänger und Trader der neuen Kryptowährungen kommen neben Aktienspezialisen und ETF-Freunden bei eToro voll auf ihre Kosten. Man kann neuerdings nicht nur die beliebten Kryptowährungen BitcoinEthereumLitecoinRipple und Dash als CFD handeln, sondern eToro hat auch einen Crypto-CopyPortfolio eingerichtet, mithilfe dessen man in einen ganzen Korb von Kryptowährungen investiert und so vom allgemeinen Boom der Kryptowährungen profitiert. Gleichzeitig glättet man so seine Performance über den Diversifikationseffekt, indem schwache Kryptowährungen weniger ins Gewicht fallen. Dabei ist es äußerst wichtig, in einem solch volatilen Markt permanenten Zugang zu seinen Positionen zu haben, da ansonsten nach dem Wochenende empfindliche Kurslücken drohen, die das Risiko- und Money Management torpedieren und zu hohen Verlusten führen können. Im Gegensatz zu allen anderen Währungen oder Handelsinstrumenten handeln Kryptowährungen auch am Wochenende. Daher sollte man auch am Wochenende Zugriff auf seine Positionen haben und sie ggf. glattstellen oder ausbauen können.