Season-trader

Broker

Für einen erfolgreichen Handel mit Aktien, CFDs, Futures, Währungen, Anleihen oder andere Finanzwerten benötigen Sie einen guten Online-Broker. Der Broker ist Ihr Handelswerkzeug.

Was ist ein online Broker?

Bei dem Begriff „Broker“ handelt es sich grundsätzlich um die englische Bezeichnung für einen Mitarbeiter im Börsengeschäft, der die Aufträge seiner Kunden ausführt und dabei nicht auf eigene Rechnung handelt – ganz im Gegensatz zum Trader. Während es sich bei einem Broker vor einigen Jahrzehnten meist noch um eine einzelne Person gehandelt hat, wird der Begriff „Broker“ bzw. „Online Broker“ mittlerweile in der Regel für große Firmen genutzt, die ihren Kunden – den Tradern – den Handel von Wertpapieren an den Börsen ermöglichen.

Der Trader kann über die Handelsplattform, die ihm von Broker zur Verfügung gestellt wird, von zu Hause aus die Märkte beobachten sowie Käufe und Verkäufe tätigen. Dies ist grundsätzlich auch bei Online Banken der Fall – allerdings unterscheiden sich die Online Broker durch einige wichtige Merkmale von Online Banken. Online Broker agieren nämlich im Vergleich zur Bank grundsätzlich nur als Mittelsmann.

Wir empfehlen:

etoro

It is the world’s leading social trading network

67% DER PRIVATANLEGERKONTEN VERLIEREN GELD BEIM HANDEL MIT CFDS MIT DIESEM ANBIETER. SIE SOLLTEN ÜBERLEGEN, OB SIE ES SICH LEISTEN KÖNNEN, DAS HOHE RISIKO EINZUGEHEN, IHR GELD ZU VERLIEREN.

Definitionen